Im Januar gibt sich der Titel-Sponsor der  Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ganz ungezähmt. Das gleichnamige Key Visual zeigt eine markante Schönheit in einer beeindruckenden Landschaft, dunkle Wolken bedrohlich im Hintergrund und zwei ausdrucksstarke Begleiter – ein weißes Pferd und das Mercedes-Benz Concept Style Coupé. Das Concept Style Coupé und das Supermodel Karlie Kloss in Chloé wurden von Ryan McGinley unter der kreativen Leitung von Jefferson Hack fotografiert.

Der amerikanische Fotograf Ryan McGinley ist bekannt für seine eindrucksvollen Reportagen, deren besondere Ästhetik oftmals aus dem fein gesponnenen Zusammenspiel von Natur und natürlicher Schönheit entsteht. Am Beginn der Karriere des aus New York stammenden Ryan McGinley standen Fotografien von Graffitis und der Skateboard-Szene in seiner Heimatstadt. Nach einer Einzelausstellung im Whitney Museum of Contemporary Art als jüngster Künstler aller Zeiten folgten Präsentationen im Solomon R. Guggenheim und San Francisco Museum of Modern Art.

Dazed&Confused ist seit 20 Jahren ein Vorreiter der Jugendkultur. Das von Jefferson Hack mitbegründete Unternehmen vermarktet fotografische Pionierleistungen über Zeitschriften und die Modeszene. Die Dazed Group verfügt über ein eindrucksvolles Portfolio von Publikationen, darunter das zweimal jährlich erscheinende AnOther Magazine und der Menswear-Titel Another Man, und betreibt die beiden Websites DazedDigital.com und Anothermag.com. Hack kreierte 2012 das Unisex-Label No_Code für den Luxusschuh-Hersteller Tod’s.

Karlie Kloss stammt aus Chicago und ist seit ihrem ersten Auftritt in der Modewelt im Alter von 13 Jahren zu einem Star der Szene geworden. Mit 20 konnte man sie bereits auf den Laufstegen von Karl Lagerfeld über Marc Jacobs bis hin zu Louis Vuitton sehen, und erst kürzlich hat sie einen 2-Jahresvertrag mit Christian Dior unterzeichnet.

Das Concept Style Coupé ist ein viertüriger Stilrebell mit atemberaubend sportlichen Proportionen. Konkave und konvexe Oberflächen finden ein kraftvolles Zusammenspiel, das dem Coupé eine avantgardistische Prägung gibt.
Zu den markanten Merkmalen zählen unter anderem die ins Frontend eingebettete Motorhaube mit Powerdomes sowie der Grill im Diamant-Look, der die Formensprache des Concept A-CLASS fortführt. Lackiert ist das Konzeptfahrzeug in Alubeam – einer Farbe, welche die Plastizität der Form unterstreicht.
An die stets wachen, Respekt einflößenden Augen eines Raubtieres erinnern die innovativen Scheinwerfer des Concept Style Coupés.