Und nun stehen sie fest: die Gewinner des Audi Art Award 2012. Am Dienstagmorgen kürte die Jury um Fotograf und Künstler Thomas Struth, Kulturjournalistin Dr. Christiane Hoffmans, Lichtkünstler Mischa Kuball und Werner Lippert, Kurator des Düsseldorfer NRW-Forums die 33-jährige Frauke Dannert zu Gewinnerin des 6. Audi Art Award.

Die Düsseldorfer Künstlerin arbeitet in ihren Installationen mit Architektur und Licht. Sie fragmentiert und seziert Architekturen, indem sie diese aus einer mathematisch korrekten Perspektive herauslöst und nach ihren eigenen künstlerischen Vorstellungen zusammenstellt. Diese neuen Gebilde projiziert sie mittels Licht in den Raum. So erweitert sie die Möglichkeiten der Fotografie aus innovative Weise. Den zweiten Platz teilen sich Sebastian Riemer und Matthias Wollgast.

Der 6. Audi Art Award für Nachwuchkünstler richtet sich auch in diesem Jahr an junge Fotografen. Der von der Audi AG initiierte Award fördert die Wahrnehmung junger Künstler sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der Kunstszene. Gewinnerin Frauke Dannert kann sich über ein Preisgeld von 10.000 Euro freuen. Die beiden Zweitplatzierten erhalten die Möglichkeiten im Labor von Grieger ihre Arbeiten im dreitägigen Young Art Service zu realisieren.